Firmvorbereitung 2020: Hinweise zum weiteren Weg

Das Firm-Team hat entschieden, die Firmung trotz Lockerungen in sechs kleinen Gruppen zu feiern. Es bleibt also bei den bekannten Terminen, außer die dann geltenden Verordnungen würden eine neue Organisation erfordern.

Der größte Vorteil an den kleinen Gruppen ist, dass so mehr Platz für Gäste in der Kirche bleibt. Bis zur konkreten Planung müssen wir damit warten, bis die dann geltenden Verordnungen bekannt sind. Nach jetzigem Stand ist auf jeden Fall Platz für Patin bzw. Paten und Eltern und Geschwister. Momentan ist der einzuhaltende Abstand noch recht groß und deshalb gibt es nicht so viele besetzbare Plätze in der Kirche. Wir werden am 25.09.20 nach dem Gottesdienst noch einmal mit denn dann geltenden Verordnungen „rechnen“; möglicherweise finden sich noch ein paar Plätze mehr.

Allen, die sie haben: Schöne Sommerferien trotz allem! (Falls sich jemand langweilt, hier findet ihr ganz unterschiedliche Ideen zu Ferien und Glaube: wir-sind-da.online )

Dieser Beitrag wurde unter Firmvorbereitung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.