St. Franziskus

Herzlich Willkommen auf der Seite der Kirchengemeinde St. Franziskus Obertürkheim

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


Kita-Leitung gesucht

Rückblick auf das Krippenspiel in St. Franziskus

An den vier Adventssonntagen trafen sich in St. Franziskus 28 Kinder, um die Weihnachtsgeschichte für die Krippenfeier an Heiligabend einzustudieren. Für so viele Kinder mussten viele Personen im Stück vorkommen, damit jedes Kind auch einen Text sprechen durfte, wenn es wollte. Und so kamen neben Maria und Josef auch Anna, die Mutter von Maria, der Wirt des Stalls von Bethlehem, viele Engel, der Stern von Bethlehem, viele Hirten und die heiligen drei Könige vor. Auch in der kleinen Band, die die Kinder und die Gemeinde bei den Liedern begleitete, brachten sich Kinder mit ihren Instrumenten ein.

Unter der Leitung von Martina Mandel wurden Texte einstudiert, Lieder geprobt, Kostüme anprobiert und entworfen, Kulissen gebaut.

Am Heiligabend sorgte die Lichteinlage bei den einzelnen Szenen für stimmungsvolles Licht und die Kinder zeigten in der gut gefüllten St. Franziskuskirche das gelungene Ergebnis der vielen Proben.

22. März: Wahlen zum Kirchengemeinderat

Am 22. März 2020 wird der Kirchengemeinderat neu gewählt.
Das Motto der Kirchengemeinderatswahl  in der Diözese Rottenburg-Stuttgart stellt die einfache Frage: „Wie sieht’s aus?“ oder anders formuliert: „Kandidieren Sie?“

„Der Kirchengemeinderat leitet zusammen mit dem Pfarrer die Kirchengemeinde. Er dient der Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde (§ 1) und trägt mit dem Pfarrer zusammen die Verantwortung für die Sammlung und Sendung der Kirchengemeinde.“ So steht es in §18 der Ordnung für die Kirchengemeinderäte. Das Aufgabenfeld der Kirchengemeinderäte umfasst also alle Bereiche der Kirchengemeinde, von der Liturgie über die Jugendarbeit, die Öffentlichkeitsarbeit bis zu den Finanzen. Bei der Mitarbeit im Kirchengemeinderat kann sich jeder mit seinen Fähigkeiten für den Bereich engagieren, der ihr oder ihm am meisten am Herzen liegt.  

Das Motto der Kirchengemeinderatswahl 2020: „Wie sieht’s aus?“ regt eine eigene Einschätzung der Situation der Kirche und der Kirchengemeinde vor Ort an. Es provoziert aber auch eine Antwort auf die Frage nach der Mitarbeit in unserer Kirche vor Ort als auch in der Kirche insgesamt. Der Kirchengemeinderat gestaltet Kirche mit, es wird nicht nur geredet, sondern auch entschieden.

Das Motto der Kirchengemeinderatswahl 2020: „Wie sieht’s aus?“ könnte auch heißen: „Meckerst Du noch oder kandidierst Du schon?“

Wer eine Kandidatur in Erwägung zieht oder seiner Einschätzung nach geeignete Kandidaten vorschlagen möchte, wende sich bitte an die Mitglieder des jetzigen Kirchengemeinderates, den schon gebildeten Wahlausschuss, die Hauptamtlichen Mitarbeiter oder an das Pfarrbüro.

(Text: Michael Reuß und Günther Riedl)

(Aus)Zeit im Advent

Jugendsonntag am Christkönigsfest: „Keine Sorge!“

Unter dem Motto „Keine Sorge: Ich denke an dich!“ feiern zahlreiche Kirchengemeinden in der Diözese Rottenburg Stuttgart am 24. November, dem Christkönigssonntag den Jugendsonntag.
In der Gesamtkirchengemeinde St. Urban beginnt der Jugendgottesdienst am Sonntag, 24.11, um 9.30 Uhr in St. Franziskus.

(mehr …)

St. Franziskus feiert den Heiligen Franz

Am kommenden Sonntag,13. Oktober, feiern die Obertürkheimer Katholiken ihren Patron, den Hl. Franz von Assisi.
Auch in diesem Jahr gestaltet die Andreaskantorei Obertürkheim den Festgottesdienst zum Patrozinium in St. Franziskus musikalisch mit, der um 10.45 Uhr beginnt.

(mehr …)

Erstkommunionvorbereitung 2020 beginnt

Die Einladung an die Familien sind bis Ende September verschickt worden. Der Anmeldeschluss für die Anmeldung ist Anfang Oktober.
Das  jeweilige Anmeldeformular ist auch hier auf unserer Homepage abrufbar. Mit einem
Elternabend im Oktober werden wir die Vorbereitung zur Erstkommunion
2020 beginnen, die mit den Erstkommunion-Feiern am letzten April – und dem ersten Mai-Wochenende 2020 endet. (mehr …)

Konzert der ChorConnection: Songs of Peace

20 Jahre Salesianer Don Boscos in Obertürkheim

Alles begann mit Bischof Walter Kasper, dem damaligen Bischof von Rottenburg-Stuttgart. Salesianer, wie er sie während einer Konferenz in Rom erlebt hatte, wollte er auch in seiner Diözese haben. Nach vielen Gesprächen und Überlegungen zogen am 1. September 1999 drei Salesianer-Priester in das Pfarrhaus in Obertürkheim ein. Ihr Auftrag: „Zeit haben für junge Menschen“ und das in einer Großstadt wie in Stuttgart. Seit sind 20 Jahre vergangen. Die Mitbrüder von einst wirken inzwischen an anderen Orten in Deutschland. Der Auftrag der Salesianer in Stuttgart jedoch ist unverändert geblieben.

(mehr …)

Ökumenischer Gottesdienst in Uhlbach

Auch in diesem Jahr laden die evangelsichen Kirchengemeinden von Obertürkheim und Uhlbach und die katholische Kirchengemeinde St. Franziskus Obertürkheim zu einem ökumenischen Gottesdienst ein. Gefeiert wird dieser am Sonntag, 22. September, um 9.30 Uhr in der Uhlbacher Andreaskirche.