75 Jahre: Marienweihe wird erneuert

Auch in diesem Jahr wird die Marienweihe in der Diözese Rottenburg-Stutgart erneuert. Am 3. Oktober vor 75 Jahren vertrauten sich die Gemeinden der Diözese Rottenburg dem Schutz Mariens an. Bischof Joannes Sproll, von den Nationalsozialisten vertrieben, hatte aus dem Exil dazu aufgerufen.
Das Weihegebet (GL 933) war und ist ein Bekenntnis zum christlichen Gottes- und Menschenbild gegen Rassenwahn und Blut- und Bodenkult.
Auch in den Eucharistiefeiern der Gesamtkirchengemeinde St. Urban wird das Weihegebet am Sonntag, 7.10.2019,  gemeinsam von allen Gläubigen gebetet.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.