Erntedank in bewegter Pandemiezeit


In St. Franziskus, St. Christophorus und St. Johannes wird in den Gottesdiensten am Sonntag, 3. und 4. Oktober in diesem Jahr das Erntedankfest gefeiert.
Wer möchte, kann bis Freitagabend Gaben für den Erntealtar in der jeweiligen Kirche hinterlegen.
Diese Gaben kommen dann als Spende der Schwäbischen Tafel zu Gute.

Bereits am verganenen letzten September-Sonntag feierte die Kirchengemeinde St. Markus den Erntedanksonntag (siehe Foto).

Allen, die Erntegaben spenden: Herzlichen Dank.

Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.