Blick auf das Kreuz Christi

Am Karfreitag blicken Christen auf die Leidengeschichte Jesu. In diesem Jahr aber ist der Karfreitag noch stiller als gewöhnlich. Es finden keine öffentlichen Karfreitagsliturgien statt.
Die Gläubigen sind trotzdem eingeladen, die Leidensgeschichte Christi zu lesen und die Passion Christi zu betrachten. Dabei dürfen auch wir die Not unserer Tage vor Gott bringen.

(Bild: Dornenkrönung Christi, www.pfarrbriefservice.de)

Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.