Rückblick auf das Krippenspiel in St. Franziskus

An den vier Adventssonntagen trafen sich in St. Franziskus 28 Kinder, um die Weihnachtsgeschichte für die Krippenfeier an Heiligabend einzustudieren. Für so viele Kinder mussten viele Personen im Stück vorkommen, damit jedes Kind auch einen Text sprechen durfte, wenn es wollte. Und so kamen neben Maria und Josef auch Anna, die Mutter von Maria, der Wirt des Stalls von Bethlehem, viele Engel, der Stern von Bethlehem, viele Hirten und die heiligen drei Könige vor. Auch in der kleinen Band, die die Kinder und die Gemeinde bei den Liedern begleitete, brachten sich Kinder mit ihren Instrumenten ein.

Unter der Leitung von Martina Mandel wurden Texte einstudiert, Lieder geprobt, Kostüme anprobiert und entworfen, Kulissen gebaut.

Am Heiligabend sorgte die Lichteinlage bei den einzelnen Szenen für stimmungsvolles Licht und die Kinder zeigten in der gut gefüllten St. Franziskuskirche das gelungene Ergebnis der vielen Proben.

Dieser Beitrag wurde unter News, St. Franziskus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.