Fronleichnam: „Alle aßen und wurden satt!“ (Lk 9,17)

Die Kirchengemeinden der Gesamtkirchengemeinde St. Urban feiern auch in diesem Jahr das Fronleichnamsfest gemeinsam. Erstmals wird auch die chaldäisch-katholische Gemeinde in diesem Jahr mit uns diesen besonderen Festtag feiern.

Am Donnerstag, 20. Juni, beginnt die gemeinsame Eucharistiefeier um 10 Uhr im Schulhof des Lindenschulzentrums. In diesem Jahr wird neben Pfarrer Andreas Gälle auch P. Martin Gál SDS mit den Katholiken aus den Oberen Neckarvororten die Heilige Messe feiern und die Festpredigt halten.

P. Martin Gál SDS

Der junge Salvatorianerpater weiß aus seiner Tätigkeit als Priester, Seelsorger und Ordensmann, wie herausfordernd die Worte aus dem Lukasevangelium „Und alle aßen und wurden satt.“ im Alltag sein können. So ist auch die Kollekte für die Pater-Berno-Stiftung bestimmt, die Hilfsprojekte in Rumänien unterstützt.

Die Kinder sind zu einem Kindergottesdienst eingeladen.

Anschließend führt die feierliche Prozession über die Neckarbrücke nach St. Christophorus. erstmals wird das neue Vortragekreuz die Prozession anführen.

Der Blumenteppich entsteht (2018).

Dort wird ein Stationsaltar sein, bevor die Prozession weiter über Salacher Straße und Ulmer Straße zum evangelischen Gemeindehaus führt und dort mit dem feierlichen Schlusssegen endet. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst und die Prozession in diesem Jahr vom Musikverein Untertürkheim unter der Leitung von Annika Ruf.

Im evangelischen Gemeindehaus sind dann alle Mitfeiernden herzlich zu einem Mittagessen eingeladen. Der Festtag klingt bei Kaffee und Kuchen aus.

Segensaltar an St. Christophorus (2018).

Bei anhaltend regnerischem Wetter findet der Festgottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Christophorus statt. In diesem Fall läuten die Glocken von St. Christophorus um 9.45 Uhr.

Fronleichnamsprozession 2018.

Bereits am Vorabend des Fronleichnamfestes werden die Glocken der katholischen Pfarrkirchen den Festtag um 19.15 Uhr einläuten.

Wer einen Fahrdienst von sich zuhause zum Festgottesdienst in Anspruch nehmen möchte, kann sich bis Dienstag, 18. Juni, im Pfarramt St. Johannes (Tel.: 0711/335223) melden. Die Ministrantenprobe für Fronleichnam findet bereits am Mittwoch, 19. Juni, um 17.00 Uhr auf dem Schulhof des Lindenschulzentrums statt.

Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.