Sternsinger sammeln für Kinder in Peru und weltweit

In den ersten Januartagen dieses Jahres sind und waren wieder in unseren Kirchengemeinden Mädchen und Jungen als Sternsinger unterwegs, um die Weihnachtsbotschaft und Gottes Segen in die Häuser und Wohnungen unserer Stadtbezirke zu tragen. Ebenso geht die Kollekte der Gottesdienste an Dreikönig zu Gunsten der Sternsinger.

Dabei sammelten sie auch Spenden für die „Aktion Dreikönigssingen“, die in diesem Jahr Peru als Schwerpunktland sowie Projekte für Kinder in aller Welt unterstützte.

Die Ergebnisse der Kirchengemeinden der Gesamtkirchengemeinde:

  • St. Franziskus: 2087,68 € (Hausbesuche 1811,63 €, Kollekte: 276,05 €)
  • St. Johannes Evangelist:  5970 € (Hausbesuche: 528 €, Kollekte: 5442 €)
  • St. Markus:  1518,05 €
  • St. Christophorus: 639,74 € (Hausbesuche: 290,60 €, Kollekte: 349,14 € )

Die Spenden werden umgehend dem Päpstlichen Kindermissionwerk „Die Sternsinger“ überwiesen.

Allen Spenderinnen und Spendern herzlichen Dank. Ebenso danken wir besonders allen Kindern und Jugendlichen, die als Heilige Dreikönige durch unsere Kirchengemeinden zogen, sowie all den erwachsenen Betreuerinnen und Betreuern, die die Sternsingeraktion 2018 vorbereiteten, ermöglichten und unterstützten.

Sternsinger aus St. Franziskus Obertürkheim
Sternsinger aus St. Markus Hedelfingen/Rohracker

(Bilder: www.sternsinger.de und privat)

Dieser Beitrag wurde unter News, St. Christophorus, St. Franziskus, St. Johannes, St. Markus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.