20 Jahre Salesianer Don Boscos in Obertürkheim

Alles begann mit Bischof Walter Kasper, dem damaligen Bischof von Rottenburg-Stuttgart. Salesianer, wie er sie während einer Konferenz in Rom erlebt hatte, wollte er auch in seiner Diözese haben. Nach vielen Gesprächen und Überlegungen zogen am 1. September 1999 drei Salesianer-Priester in das Pfarrhaus in Obertürkheim ein. Ihr Auftrag: „Zeit haben für junge Menschen“ und das in einer Großstadt wie in Stuttgart. Seit sind 20 Jahre vergangen. Die Mitbrüder von einst wirken inzwischen an anderen Orten in Deutschland. Der Auftrag der Salesianer in Stuttgart jedoch ist unverändert geblieben.

Inzwischen sind die drei Brüder auch fester Bestandteil der Gemeinde St. Franziskus und der Gesamtkirchengemeinde St. Urban. Deshalb wird dieser Anlass auch mit einem Festgottesdienst gefeiert, zu dem alle Freunde und Wegbegleiter seither eingeladen sind: Gefeiert wird am Samstag, 28. September 2019 um 18.00 Uhr in St. Franziskus. Hauptzelebrant wird der Gründungsdirektor P. Ernst Kusterer sein.

Dieser Beitrag wurde unter St. Franziskus, Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.