23. Februar: Papst bittet um Gebet für Frieden

Papst Franziskus hat für Freitag, 23. Februar, einen Gebets- und Fastentag für den Frieden, besonders für den Frieden im Südsudan und im Kongo, ausgerufen.
Angesichts des „tragischen Fortschreitens von Konfliktsituationen in verschiedenen Teilen der Welt“ wolle er alle Gläubigen zur Teilnahme an dieser Initiative am Freitag der ersten Fastenwoche bitten.

 

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.