„Seid fröhlich!“ (Jes 66,10): Eine glückselige Fasnet

Mitten in der Pandemie beginnt am Donnerstag vor Aschermittwoch die närrische Zeit: Fasnet, Fasnacht, Fasching oder Karneval. Genau an diesem Donnerstag, dem „Schmotzigen Donnerstag“, hören wir im Gottesdienst die Worte aus dem Buch des Propheten Jesaja: „Seid fröhlich!“.

Als erlöste Menschen dürfen wir -gerade in der Zeit der Corona-Pandemie- uns darüber freuen udn fröhlich sein, dass Gott uns in aller unkelheit und Trostlosigkeit dieser Welt auch Zuversicht und Freude schenkt und uns auf allen Lebenswegen begleitet.

Allen eine glückselige Fasnet!

Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.