„Grüß‘ Gott“ und herzlich willkommen!

Herzlich willkommen auf der Homepage der Katholischen Kirche der Oberen Neckarvororte in Stuttgart –  Katholische Gesamtkirchengemeinde Stuttgart St. Urban.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unserer Homepage und freuen uns auf Ihre Anregungen (z.B. per eMail an Redaktion@SanktUrban.de oder über eines unserer Pfarrbüros).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


Familienzentrum St. Markus feierlich eingeweiht

Bei perfektem Sonnenschein wurde das neue Familienzentrum St. Markus feierlich eingeweiht. Die Kinder konnten den Nachmittag mit einer tollen Spielstraße, Popcorn und Hot Dogs genießen. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

(mehr …)

Kirchengemeinderatswahl im März 2020

Im kommenden März werden in der Diözese Rottenburg-Stuttgart die Kirchengemeinderäte und Pastoralräte neu gewählt. Dies bedeutet, dass sich auch in unseren Gemeinden wieder genügend Frauen und Männer zur Wahl stellen sollten, um dann -demokratisch- legitimiert, zusammen mit dem Pfarrer die Kirchengemeinde zu leiten.

(mehr …)

Über 50 von 900 Kindern feiern Erstkommunion

Die Feier der Erstkommunion ist ein Fest der Gemeinde mit einem feierlichen Gottesdienst und ein Fest der Familie. Verwandte kommen zu Besuch, die Kinder erhalten Geschenke. Früher wurde die Erstkommunion grundsätzlich am Sonntag nach Ostern gefeiert. Der Termin liegt nicht mehr fest, die Feier kann auch an einem anderen Sonntag der Osterzeit sein. Dabei empfangen die Kinder einer Jahrgangsstufe, meist im Alter von neun Jahren, zum ersten Mal das eucharistische Brot.
In Stuttgart feiern in diesem Jahr insgesamt ca. 900 Kinder diesen Festtag. In der Gesamtkirchengemeinde St. Urban sind es ca. 50 Kinder.

(mehr …)

Pilgern für Europa: Mit Bischof Fürst unterwegs

Am 26. Mai wird das 9. Europäische Parlament gewählt. Bischof Fürst lädt deshalb am Dienstag, 7. Mai 2019 ein, mit ihm gemeinsam im Geiste des Martin von Tours für ein offenes, menschenfreundliches Europa und eine Kultur des Teilens einzutreten.

(mehr …)

Ostern: Feier der Auferstehung Jesu Christi

Ein gesegnetes Osterfest und die Freude und Zuversicht des auferstandenen Christus!

Mit feierlichen Gottesdiensten begehen Christen überall auf der Welt das Fest der Auferstehung Jesu Christi, den Ostersonntag.
Nach den festlichen Gottesdiensten in der Osternacht finden am Ostertag weitere festliche Gottesdienste statt. Österliche Speisen werden in den Gottesdiensten der Osternacht und am Ostersonntag gesegnet.

(mehr …)

Stille und Gebet am Karsamstag

Der Karsamstag ist der stillste Tag im Jahr – so sieht es die Liturgie vor. Leider zwingen kirchliche und weltliche Feiern der kommenden Tage zu geschäftigem Tun. So wird dieser Tag oftmals zu einer alleinigen Phase der Vorbereitung entwürdigt. Seine Bedeutung ist jedoch eine völlig andere: Gott hat seinen Sohn in die Welt geschickt und dieser wurde den Menschen gleich, bis zum Tod.

(mehr …)

Karfreitag: „Seht das Kreuz, an dem der Herr gehangen“

Am Karfreitag erinnert sich die Kirche an das Sterben Jesu Christi. Die Bibel überliefert als Zeitpunkt „die neunte Stunde“, also nachmittags um drei Uhr.
So kommt es, dass der Gottesdienst am Karfreitag in nahezu allen Kirchengemeinden gleichzeitig um diese Zeit gefeiert wird.
Seit jeher ist dafür nicht eine Eucharistiefeier, sondern eine besondere Liturgie zum Gedächtnis unserer Erlösung vorgesehen. Sie besteht in der Regel aus drei Elementen: Wortgottesdienst, Kreuzverehrung und Kommunionfeier.
Die Orgel schweigt, die Gestaltung ist schlicht und dennoch feierlich, klar und groß: Die Gläubigen hören die Passion und verehren das Kreuz Christi.

(mehr …)

Glockenklang, Fußwaschung und Abendmahl am Gründonnerstag

In der Eucharistiefeier am Abend erklingen zum letzten Mal bis zur Osternacht die Glocken und die Orgel. Sie schweigen zeichenhaft an den Tagen des Leidens und Todes Jesu. Auch das Entfernen des Altarschmuckes am Ende der Messe und die Übertragung des eucharistischen Brotes zu einem Seitenaltar stimmen die Gläubigen darauf ein.

(mehr …)

„Ansehen und Würde“: Ökumenischer Kreuzweg in Wangen

Am Mittwoch der Karwoche findet auch in diesem Jahr ein ökumenischer Kreuzweg statt, der durch den Stadtteil führt und an verschiedenen Stationen halt macht. In diesem jahr steht er thematisch unter dem Aspekt: „Ansehen und Würde eines Menschen“.

(mehr …)

Palmsonntag: Feier des Einzugs Jesu in Jerusalem

Die Feier des Palmsonntags eröffnet die Karwoche. Auch in den Kirchengemeinden der Oberen Neckarvororte gedenken die Katholiken des Einzugs Jesu in Jerusalem. Besonders sind Familien und ihre Kinder zur Eucharistiefeier mit Palmprozession in unseren Kirchengemeinden eingeladen.

(mehr …)