Datenschutz

In der Diözese Rottenburg-Stuttgart gelten – wie in allen deutschen (Erz-) Diözesen – für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz sowie die sonstigen anzuwendenden kirchlichen und staatlichen Datenschutzvorschriften.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dies sind beispielsweise der Name, die Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, aber z.B. auch die IP-Adresse, über die Sie ggf. rein informatorisch unsere Website besuchen.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Website informieren.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne von § 4 Nr. 9 KDG sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Gesamtkirchengemeinde St. Urban Stuttgart
Pfarrer Andreas Gälle
Warthstr. 22
70327 Stuttgart

Telefon +49 (0)711 33 52 23
Telefax +49(0)711 304 17 77

E-Mail: info@sankturban.de
Internet: www.sankturban.de

 Stabstelle Datenschutz

Die betrieblichen Datenschutzbeauftragten wirken auf die Einhaltung der Vorschriften über den Datenschutz im verfassten Bereich der Diözese Rottenburg-Stuttgart hin. Zu diesem Zweck beraten sie die Einrichtungsleitung und die Beschäftigten, informieren über und kontrollieren die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben und stehen als Ansprechpartner bei datenschutzrechtlichen Fragestellungen zur Verfügung.

Stabsstelle Datenschutz
Bischöfliches Ordinariat
Postfach 9
72101 Rottenburg am Neckar

Telefon: 0 74 72/1 69 – 8 90
Telefax: 0 74 72/1 69 – 8 38 90
datenschutz(at)bo.drs.de
Website Stabsstelle Datenschutz

DATENERHEBUNG UND -VERARBEITUNG BEI REIN INFORMATORISCHEM BESUCH UNSERER WEBSITE

Sofern Sie unsere Website zu rein informatorischen Zwecken nutzen und uns auch anderweitig keine Informationen (beispielsweise per E-Mail oder Kontaktformular / Anmeldung zum Newsletter) übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Beim Aufruf unserer Website ist es technisch notwendig verschiedene Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, damit eine fehlerfreie Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver möglich ist. Dabei werden automatisch folgende Daten erhoben und bis zu ihrer automatisierten Löschung in einer sogenannten Log-Datei protokolliert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zu GMT
  • Inhalt der Webseite
  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind
  • Webbrowser
  • Betriebssystem
  • Sprache und Version des Browsers

Wir erheben diese Daten grundsätzlich nur in anonymisierter Form. Dies geschieht zum Zwecke der systeminternen technischen Verarbeitung (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der System- und Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes und zu statistischen Zwecken. Wir behalten es uns jedoch vor, die Log-Datei nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Nur bei rechtswidrigen Angriffen werden wir versuchen herauszufinden, welche Person hinter einer IP-Adresse steht. Ansonsten bleibt diese Information für uns verborgen und wir versuchen nicht, an die Daten des Inhabers einer IP-Adresse zu kommen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß § 6 Abs. 1 Buchstabe f KDG: Sie gewährleistet die Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Website und dient der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität sowie der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unseres Internetauftritts. Die möglichst zuverlässige Darstellung und störungsfreie Erreichbarkeit unserer Website ist für die Wahrnehmung der mit der Website verfolgten, im kirchlichen Interesses liegenden Aufgaben erforderlich.

Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseiten und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb unserer Webseiten zwingend erforderlich ist, haben Sie hier keine Widerspruchsmöglichkeit. Diese Datenverarbeitung können Sie nur verhindern, indem Sie unsere Dienste nicht nutzen.

WEITERE FUNKTIONEN UND ANGEBOTE AUF UNSERER WEBSEITE

Neben der informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Funktionen und Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können, wie z. B. die Einbettung von Videos bei externen Dienstleistern (Youtube, Vimeo o.ä.), unsere Stellenausschreibungen sowie Kommunikation über verschiedene soziale Medien. Hierfür ist in der Regel die Verarbeitung weiterer personenbezogener Daten notwendig.

RECHTSGRUNDLAGEN DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Dieser Internetauftritt ist Teil kirchlicher Verkündung. Rechtsgrundlage ist damit § 6 Abs. 1 Buchstabe f KDG, soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im kirchlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Soweit wir für diese Verarbeitungsvorgänge eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, ist § 6 Abs. 1 Buchstabe b KDG Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Sofern die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, dient § 6 Abs. 1 Buchstabe c KDG als Rechtsgrundlage.

Soweit eine Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist, denen wir unterliegen, bildet § 6 Abs. 1 Buchstabe d KDG die Rechtsgrundlage hierfür.

IHRE RECHTE

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie, sofern nicht ein gesetzlicher Ausnahmefall gegeben ist, gegenüber dem Verantwortlichen die folgenden Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung nach § 8 Abs. 6 KDG,
  • Recht auf Auskunft nach § 17 KDG,
  • Recht auf Berichtigung nach § 18 KDG,
  • Recht auf Löschung nach § 19 KDG,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach § 20 KDG,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach § 22 KDG,
  • Widerspruchsrecht nach § 23 KDG.

BESCHWERDERECHT BEI DER DATENSCHUTZAUFSICHTSBEHÖRDE

Daneben haben Sie gemäß § 48 KDG das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften des KDG oder gegen andere Datenschutzvorschriften verstößt. Die zuständige kirchliche Datenschutzaufsichtsbehörde ist das

Katholische Datenschutzzentrum Frankfurt/M
Frau Ursula Becker-Rathmair
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt

Tel.: 069 800871-8800
Fax: 069 800871-8815
E-Mail: info(at)kdsz-ffm.de
Internet: https://www.kath-datenschutzzentrum-ffm.de/

WIDERRUFS- UND WIDERSPRUCHSRECHT

Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen; dazu reicht eine formlose Mitteilung an die oben genannte E-Mail-Adresse des Verantwortlichen.

Um Ihr Recht zum Widerspruch gemäß § 23 KDG geltend zu machen, wenden Sie sich bitte ebenfalls unter den oben genannten Kontaktdaten an den Verantwortlichen.

In Falle eines Widerrufs oder Widerspruchs werden wir die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu dem betreffenden Zweck unverzüglich unterlassen, soweit keine zwingenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

DATENLÖSCHUNG UND SPEICHERDAUER

Die personenbezogenen Daten von Nutzerinnen und Nutzern unseres Internetauftritts werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Eine Speicherung kann insbesondere dann erfolgen, wenn dies in kirchlichen, staatlichen oder unionsrechtlichen Rechtsnormen, denen wir unterliegen, vorgesehen ist. Aus ihnen ergibt sich dann auch die Aufbewahrungsfrist bzw. Speicherdauer, die wir einzuhalten haben.

Eine Löschung oder Sperrung der Daten erfolgt dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

Eine längere Speicherdauer kann sich aus Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder aufgrund vertraglicher Absprachen mit Ihnen ergeben.

Soweit wir für einzelne Funktionen unserer Webseite auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren.

KONTAKTAUFNAHME ÜBER KONTAKTFORMULARE, NEWSLETTER ODER PER E-MAIL-ANFRAGE

Wir verarbeiten Ihre über Kontaktformulare, Newsletteranmeldungen oder E-Mail-Anfragen mitgeteilten Kontaktdaten (wie z. B. Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer) zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen und für die Verbreitung von Informationen rund um Tätigkeiten und Veranstaltungen unserer Einrichtungen und der Katholischen Kirche. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in der Regel Ihre Einwilligung (i. V. mit § 6 Abs. 1 Buchstabe b, § 8 KDG) und § 6 Abs. 1 Buchstabe f KDG.

Soweit Sie durch Ihre E-Mail auf den Abschluss eines Vertrages hinwirken wollen, stellt § 6 Abs. 1 Buchtstabe c KDG eine weitere Rechtsgrundlage dar.

Wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten für Informationen und Mitteilungen widersprechen bzw. Ihre diesbezügliche Einwilligung widerrufen möchten, genügt jederzeit eine kurze Nachricht an die vorstehend und im Impressum genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen.

COOKIES

Nach Beendigung Ihres Besuchs und Beenden des von Ihnen verwendeten Internetbrowsers werden die meisten Cookies automatisch gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies oder Session-Cookies).

Andere Cookies können für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Endgerät verbleiben und ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Als „Third-Party-Cookies“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur die Cookies des Verantwortlichen sind, spricht man von „First-Party Cookies“).

Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers:
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Über die folgenden Links können Sie sich über diese Möglichkeit für die am meisten verwendeten Browser informieren:

Rechtsgrundlagen für das Verwenden von Cookies:
Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung privater und personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies sind § 25 Abs. 2 TTDSG und § 6 Abs. 1 Buchstabe f KDG.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung privater und personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken sind bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers § 25 Abs. 1 TTDSG und §§ 6 Abs. 1 Buchstabe b, 8 KDG.

Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach § 6 Abs. 1 Buchstabe g KDG.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Verarbeitung von Cookie-Daten auf Grundlage einer Einwilligung:
Wählen Sie „Auswahl erlauben“, wenn Sie nur die Grundfunktionen dieser Webseite oder ausgewählte weitere Funktionen (z. B. bestimmte Medienformate) nutzen wollen. Technisch nicht notwendige Cookies werden ganz oder teilweise deaktiviert.

Wählen Sie „Alle Cookies zulassen“ oder – nach Anklicken der betreffenden Kästchen – „Auswahl erlauben“, um Cookies und Datenverbindungen zu erlauben, beispielsweise für das Abspielen von Audios & Videos und für die Verbindung zu sozialen Medien.

DIENSTE UND INHALTE VON DRITTANBIETERN

Auf dieser Website werden Inhalte Dritter eingebunden. Werden die fremden Inhalte bei Aufruf einer Webseite geladen, wird jedenfalls die IP-Adresse des Webseitenbesuchers an einen Dritten weitergegeben. Dies ist technisch unvermeidbar: Die Inhaltsdaten werden direkt vom Server des Drittanbieters geladen. Darüber hinaus werden u. U. weitere Daten weitergegeben und ausgewertet sowie Cookies des Dritten auf dem Endgerät des Webseitenbesuchers gespeichert und ausgelesen.

Der Anbieter dieser Website hat keinen Einfluss darauf, ob und wie Drittanbieter die IP-Adresse speichern.

Videoplattformen

Die beiden Videoplattformen YouTube und Vimeo sind auf unserer Seite jeweils als „No Cookie“-Lösung eingebunden, sodass erst dann Daten zu den Anbietern (etwa Ihre IP-Adresse o. ä.) übertragen werden, wenn Sie die Vorschau-Felder durch Anklicken aktivieren. Erst dann können Sie die Videos anschauen. Dies ist in den Feldern ausdrücklich erwähnt mit dem Hinweis: „An dieser Stelle finden Sie Inhalt eines externen Anbieters, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich anzeigen lassen, indem Sie die Audio und Video Cookies akzeptieren.“

Die Nutzung der Videoplattformen erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung und im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Informationen und Online-Angebote. Dies dient der Wahrnehmung eines kirchlichen Interesses im Sinne von § 6 Abs. 1 Buchstabe f KDG.

Nutzen Sie einen der Videokanäle, können wir einen Verstoß gegen Ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung nicht ausschließen. Wenn Sie nicht wünschen, dass Ihre Nutzerdaten in die USA übermittelt werden, empfehlen wir Ihnen, die Vorschaufelder der Video-Einbindungen nicht zu aktivieren und die Filmkanäle YouTube und Vimeo nicht zu nutzen.

YouTube
Wenn Sie die YouTube-Einbindung aktivieren, um das Video anzuschauen, werden Daten an YouTube übertragen. Die Gesellschaft, die den Dienst im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz zur Verfügung stellt, ist Google Ireland Limited, eine nach irischem Recht eingetragene und betriebene Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie YouTube und dessen Funktionen dann in eigener Verantwortung nutzen und der Datenübertragung und Verarbeitung in dieser Weise zustimmen. Wir haben darauf keinen Einfluss. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z. B. Teilen, Bewerten).                    

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von YouTube verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich möglicherweise u. a. um Ihre IP-Adresse, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-Kennungen und Applikations-Nummern), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort und Ihr Mobilfunknetz.

Diese Daten werden den Daten Ihres YouTube-Kontos zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch YouTube verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte.

Angaben darüber, welche Daten durch YouTube verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.de/intl/de/policies/privacy)
sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Google einsehen zu können: www.google.de/intl/de/policies/privacy/#infochoices

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres YouTube-Kontos unter dem Punkt „Datenschutz“. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich vorab vom eigenen YouTube/Google-Konto und anderen Benutzerkonten abzumelden und durch das Löschen entsprechender Cookies.

Über die Verwendung von Cookies ist es YouTube möglich, Ihre Besuche auf Webseiten zu erfassen und Ihrem Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Informationen hierzu finden Sie auf folgender-Seite: www.google.de/intl/de/policies/privacy
 

Vimeo
Auch beim Video-Dienst Vimeo werden, wie bereits beschrieben, erst dann Daten übertragen, wenn Sie durch die Aktivierung der Vorschau, die einen entsprechenden Hinweis enthält, der Datenübermittlung zugestimmt haben. Auch hier geschieht die weitere Nutzung mit den entsprechenden Datenerhebungen- und -Übertragungen durch Vimeo dann in Ihrer Verantwortung, auf die wir keinen Einfluss haben. 

Betrieben wird das Videoportal durch Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Mehr über den Einsatz von Cookies bei Vimeo erfahren Sie auf: https://vimeo.com/cookie_policy

Informationen zum Datenschutz bei Vimeo können Sie nachlesen auf: https://vimeo.com/privacy

Die Hinweise zur Verwendung der Videoplattform in Ihrer eigenen Verantwortung gelten ansonsten sinngemäß zu den Angaben im Kapitel 11.1.1. YouTube (s.o.).


Weitere soziale Netzwerke

Die Gemeinde St. Urban ist, als Teil unseres Informations- und Verkündigungsauftrags sowie zur Kontaktpflege, auch in den sozialen Netzwerken aktiv:

Diese Kanäle sind nicht Teil der Website www.sankturban.de und nicht in die Seiten von www.sankturban.de eingebunden, sondern werden lediglich wie sonstige Internetangebote externer Anbieter verlinkt.

Verknüpfungen mit den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram usw. erfolgen auf unserer Seite nur als Link, sodass hier keine Daten übertragen werden, wenn Sie den Link nicht klicken und damit ausdrücklich Ihre Zustimmung geben. 

Um Ihnen das Teilen („Sharing“) von Inhalten zu erleichtern, bieten wir Verknüpfungen zu sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram (Facebook Ireland Ltd. 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ) oder Twitter (Betreiber: Twitter International Company Attn: Data Protection Officer, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRLAND) an. Standardmäßig sind die Buttons deaktiviert und haben keinen Kontakt mit den Servern des jeweiligen Anbieters. Zur Nutzung des Buttons müssen Sie ihn jeweils anklicken (und zwar auf jeder Seite neu.) Sobald Sie dann den aktivierten Button anklicken, werden Sie auf die Server von Facebook bzw. Twitter weitergeleitet, wobei Ihre IP-Adresse und die zuletzt besuchte Internetseite an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt werden können. Sofern ein Cookie des sozialen Netzwerks auf Ihrem Rechner abgelegt wurde oder Sie sich im Anschluss bei dem sozialen Netzwerk einloggen, können die Anbieter diese Informationen mit Ihrem Nutzerprofil in Verbindung bringen.

Aufgrund des Urteils des Gerichtshofs der Europäischen Union in der Rechtssache C-311/18 vom 16. Juli 2020 ist das so genannte „EU-US-Privacy Shield“ (Vereinbarung über den Datenaustausch zwischen Europa und den USA.) ungültig und entfällt daher als Rechtsgrundlage.

Nutzen Sie Social-Media-Angebote, die unter diesen Schutzschild fielen, können wir einen Verstoß gegen Ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung nicht ausschließen. Wenn Sie nicht wünschen, dass Ihre Nutzerdaten in die USA übermittelt werden oder anderweitige Verarbeitungen geschehen, die wir nicht kennen und nicht verantworten, sollten Sie diese sozialen Netzwerke nicht nutzen.

Facebook und Instagram

Gemeinsam verantwortlich für den Betrieb unserer Facebook- und Instagram Seiten (Fanpages) sind nach EuGH Urteil vom 05.06.2018 sowohl die Gemeinde St. Urban als auch die Facebook Ireland Ltd.

Bei der Nutzung unserer Facebook oder der Instagram-Seite erfasst Facebook beispielsweise Ihre IP-Adresse und darüber hinaus auch Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer. Wenn Sie als Nutzende/r bei Facebook angemeldet sind, werden Cookies mit Ihrer Facebook-Kennung, durch Facebook gesetzt bzw. genutzt. Nach Auskunft von Facebook wird Ihre IP-Adresse dabei anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht.

Hier können Sie sich über Facebook-Cookies und andere Speichertechnologien informieren: https://www.facebook.com/policy/cookies/

Die erhobenen Daten werden durch Facebook unter anderem dazu verwendet Ihnen auf Sie zugeschnittene Inhalte oder Werbung anzubieten.

Daneben stellt Facebook uns als Betreiber der Facebook Fanpage und des Instagram-Accounts statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Fanpages zur Verfügung.

Diese statistischen Daten sind als sog. „Insights“ für uns abrufbar. Auf die Erzeugung und Darstellung der Statistiken haben wir als Betreiber der Seite keinen Einfluss. Wir können diese Funktion nicht abstellen oder die Erzeugung und Verarbeitung der Daten verhindern. Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden uns bezogen auf unsere Facebook-Seite nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt: Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, Geteilte Inhalte, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern. Durch die ständige Entwicklung von Facebook verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass wir für weitere Details dazu auf die bereits o. g. Datenschutzerklärung von Facebook verweisen.

Wir nutzen diese in aggregierter Form verfügbaren Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. So nutzen wir z. B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Ansprache und die bevorzugten Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch-gestalterisch daran anzupassen. Entsprechend der Facebook-Nutzungs-bedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines Facebook-Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.
Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.facebook.com/help/pages/insights

Die über Sie erhobenen Daten überträgt Facebook Ireland Ltd. gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union. Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/policy.php

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Instagram finden Sie in der Instagram-Datenschutzrichtlinie:
https://de-de.facebook.com/help/instagram/519522125107875/?helpref=hc_fnav

Wir haben ein großes Interesse daran, in den sozialen Medien präsent zu sein und mit Interessierten auch in sozialen Netzwerken in Kontakt treten zu können.

Wenn Sie es vermeiden möchten, dass Facebook Ihr Nutzerverhalten erfasst, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen (z. B. in Systemsteuerung -> Internetoptionen -> Browserverlauf) und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Fanpage nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Für den Fall, dass Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Facebook-Seite und des Instagram-Kanals und der jeweils verfügbaren Funktionen, insbesondere auch das Kommentieren, Teilen oder Bewerten, in Ihrer eigenen Verantwortung erfolgt.

Da nur Facebook den vollständigen Zugriff auf Ihre Benutzerdaten hat, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Facebook zu wenden, wenn Sie Auskunftsanfragen oder andere Fragen zu Ihren Rechten als Benutzer haben. Hier der entsprechende Link: www.facebook.com/about/privacy

Twitter

Die Gemeinde St. Urban nutzt zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit den Kurznachrichtendienst sowie die technische Plattform und Dienste der Twitter International Company, Attn: Data Protection Officer, One Cumberland Place, Fenian Street Dublin 2, D02 AX07 Irland.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z. B. Teilen, Bewerten, Markieren). Alternativ können Sie die über diese Plattform relevanten angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter https://www.drs.de/ abrufen.

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von der Twitter Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls auch in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Applikations-ID), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort und Ihren Mobilfunkanbieter.

Diese Daten werden den Daten Ihres Twitter-Kontos bzw. Ihrem Twitter-Profil zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können (support.twitter.com/articles/20172711). Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern: support.twitter.com/forms/privacyoder vertraulich den Datenschutzbeauftragten zu kontaktieren.

Einige Daten werden verwendet, um uns als Betreiber der Twitter-Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Twitter-Seite zur Verfügung zu stellen.

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung des Kurznachrichtendienstes.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheitseinstellungen“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:

Schutz der personenbezogenen Daten (Twitter) https://help.twitter.com/de/safety-and-security/twitter-privacy-settings

Die Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie in der jeweils geltenden Fassung unter: https://twitter.com/de/privacy

Google Maps

Wir verwenden auf unseren Webseiten unter Umständen auch das Angebot von „Google Maps“, einem Online-Kartendienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als „Google“). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch Ihren Besuch auf unserer Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dabei wird Ihre IP-Adresse übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vorab ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren.

Wir verwenden Google Maps, um Ihnen interaktive Karten von Google Maps anzeigen zu können und eine leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte zu ermöglichen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist § 6 Abs. 1 Buchstabe g KDG.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich hierfür an Google wenden müssen.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Webseite von Google entnehmen: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

HINWEIS

Weitere Informationen erhalten Sie zum Beispiel unter:
www.katholisches-Datenschutzzentrum.de
www.datenschutz-kirche.de  

close

Hallo
Schön, dich zu treffen
!

Trag dich in unseren Newsletter ein, um regelmäßig Neuigkeiten aus Deiner Kirchengemeinde in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir senden keinen Spam! Du bekommst nur Neuigkeiten aus Deiner Kirchengemeinde