St. Franziskus

Herzlich Willkommen auf der Seite der Kirchengemeinde St. Franziskus Obertürkheim

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


Don Bosco im Mitelpunkt: Dekanatsjugendgottesdienst

Die DeJuGos (Dekanatsjugendgottesdienst) in Stuttgart machen immer wieder in verschiedenen Kirchen von Stuttgart Station.
Am Sonntagsbend, 5. Februar 2017, findet er wieder einmal in den Oberen Neckarvororten statt.
Obertürkheim ist auch der Ort, an dem drei Salesianer Don Boscos heute mitten in Stuttgart leben und gemeinsam für eine junge Kirche einstehen.

(mehr …)

Don Bosco-Fest in Stuttgart

Die Salesianer Don Boscos feiern Ende Januar ihren Ordensgründer mit dem traditionellen Don Bosco-Fest – welches in Stuttgart in diesem Jahr in der Pfarrkirche St. Christophorus in Stuttgart-Wangen gefeiert wird – sowie mit einem Jugendgottesdienst in St. Franziskus in Obertürkheim.
Herzliche Einladung zur Mitfeier!

(mehr …)

Sternsinger sammeln für Kinder weltweit

Auch in diesem Jahr haben die kleinen Könige in den Kirchengemeinden der Oberen Neckarvororte wieder Großes geleistet: Bei frostigen Temperaturen zogen die Kinder durch die Straßen und brachten die Botschaft von Weihnachten zu den Menschen. Dabei sammelten sie auch Spenden zu Gunsten der bundesweiten Sternsingeraktion. Das Schwerpunktland war in diesem Jahr Kenia. (mehr …)

Sternsinger tragen Weihnachtsbotschaft zu den Menschen

Auch in diesem Jahr sind die Sternsinger in unseren vier Kirchengemeinden unterwegs und tragen den Segen Gottes in unsere Wohnungen und Häuser. Dabei sammeln die kleinen Könige auch für Kinderhilfsprojekte weltweit.

Schwerpunktland der diesjährigen Aktion Dreikönigssingen ist im Jahr 2017 Kenia. (mehr …)

Gesamtkirchengemeinde St. Urban: Ortssatzung

Mit Erlass vom 29.11.2016 hat der Diözesanverwaltungsrat die Ortssatzung der Gesamtkirchengemeinde St. Urban genehmigt.

Die Ortsatzung kann hier online oder auf den Pfarrämtern der Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit St. Urban zu den üblichen Öffnungszeiten vom 20. bis 27.12.2016 eingesehen werden.

Martinsfeier 2016

Auch in diesem Jahr feierten wieder hunderte Kinder mit ihren Familien den Hl. Martin in St. Franziskus: Zunächst fand in der Kirche ein Wortgottesdienst statt, in dem einige Szenen aus dem Leben des Hl. Martin lebendig wurden. Dann ging es mit dem Hl. Martin hoch zu Ross und ungezählten Fackeln und Laternen zum Haus am Weinberg. Gemeinsam mit den Bewohnern erlebten hier alle nochmals die Mantelteilung und sangen gemeinsam Martisnlieder. Zum Abschluß gab es die beliebten Martinsbrezeln.

Mitgestaltet wurde die Feier vom Posuanenchor, den Pfadfindern St. Franzsikus und den Ministranten.

Fotos: Andrea Pachner.

Hilfe für das Dorf Simle in Nepal – Bazar am 1. Advent in St. Franziskus

Im Frühjahr 2015 haben zwei schwere Erdbeben den Himalaya-Staat Nepal erschüttert. Fast 9.000 Menschen starben, über 22.000 wurden verletzt und hunderttausende Häuser wurden zerstört. (mehr …)

St. Martin: Diözesanpatron und „Aktion Martinusmantel“

Am kommenden Freitag, 11. November, feiert die Kirche den Heiligen Martin von Tours. In unseren Kirchengemeinden finden am Martinstag Gottesdienste und Laternenumzüge zu Ehren des großen Heiligen statt. Gleichzeitig endet das „Martinsjahr“ in der Diözese Rottenburg-Stuttgart an diesem Tag. (mehr …)

Allerheiligen und Allerseelen: „Damit ihr nicht trauert wie die, die keine Hoffnung haben.“ (vgl. 1 Thess 4,13)

In den Oberen Neckarvororten feiern die Katholiken am 1. November den Festtag Allerheiligen und am 2. November das Fest Allerseelen.
Beide Tage sind zutiefst von der christlichen Hoffnung auf die Auferstehung der Toten geprägt.

In St. Franziskus  und St. Christophorus wird am Dienstag, 1. November, um 9.30 Uhr Eucharistie gefeiert, ebenso findet an Allerheiligen um 10.45 Uhr in St. Johannes und St. Markus eine Heilige Messe statt. In Hedelfingen schließt sich an den Gottesdienst direkt der Gräberbesuch auf den Friedhöfen in Hedelfingen und Rohracker an. (mehr …)

„Erbarmen finden“(Mt 5,7): 90. Sonntag der Weltmission

Der Sonntag der Weltmission ist die größte globale Solidaritätsaktion der Katholiken. Er wird weltweit am vorletzten – in Deutschland am vierten – Sonntag im Oktober gefeiert. In diesem Jahr der 22./23. Oktober 2016. Die Sonntagskollekte ist dann für die Kirche in Afrika, Asien und Ozeanien gesammelt. Gleichzeitig beten die Gläubigen in allen rund 2.500 katholischen Diözesen weltweit füreinander. Sie setzen damit ein Zeichen, dass Kirche nicht allein die Kirche in der eigenen Stadt oder dem eigenen Dorf meint, sondern eine weltweite Gemeinschaft ist. In Deutschland organisiert das Internationale Katholische Missionswerk missio den Sonntag und Monat der Weltmission. (mehr …)