Österliche Bußzeit beginnt am Aschermittwoch

Aschermittwoch: Der Tag, an dem das närrische Treiben vorbei ist, markiert zugleich den Beginn der Fastenzeit.
Die Österliche Bußzeit beginnt am Aschermittwoch und endet mit der Karwoche. Sie umfasst 40 Tage und soll an die 40 Tage erinnern, die Jesus in der Wüste verbracht hat.
Auch in unseren Pfarrkirchen finden an Aschermittwoch Gottesdienste zu Beginn dieser Zeit der Vorbereitung auf das Osterfest statt. In den Messfeiern wird den Mitfeiernden das Aschenkreuz aufgelegt.

Aschermittwoch, 14. Februar 2018

  • 9.00 Uhr St. Christophorus: Eucharistiefeier mit Auflegung des Aschenkreuzes
  • 18.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier mit Auflegung des Aschenkreuzes

Herzlich Einladung zur Mitfeier!

Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.